Rendsburg tüt was

Umweltbewusster Shoppen mit der neuen Rendsburg Tasche

Deutschlandweit soll der Verbrauch von Plastiktüten ("leichten Kunststofftragetaschen") in den nächsten Jahren reduziert werden. Bereits heute agieren die Deutschen zu einem großen Teil umweltbewußt und bringen eigene Taschen zum Einkauf mit. Dennoch beträgt der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch 71 Plastiktüten. Diese Zahl soll weiter reduziert werden. Als eine Maßnahme auf dem Weg dorthin sieht das Bundesumweltministerium zum Beispiel den Einsatz von sogenannten Permanenttragetaschen, also Tragetaschen, die für eine vielmalige Wiederverwendung konstruiert sind, sowie flächendeckend die Einführung von Entgelt bei Abgabe von einfachen Plastiktüten.

Das Tourismus- und Stadtmarketing Rendsburg unterstützt diese Initiative und bietet eine neue Permanenttragetasche an. Die Tasche ist aus Bändchengewebe gefertigt und anschließend für eine lange Haltbarkeit plastifiziert worden. Damit wird ein kleiner Beitrag zur Vermeidung von Einmal- oder Einfach-Plastiktüten geleistet.   

Momentan ist die Rendsburg Tasche leider vergriffen...

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr