Wirtschaftsraum Rendsburg

GEP - Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg

Die Städte Rendsburg und Büdelsdorf und die Gemeinden Alt-Duvenstedt, Borgstedt, Jevenstedt, Fockbek, Nübbel, Osterrönfeld, Rickert, Schacht-Audorf, Schülldorf, Schülp und Westerrönfeld haben sich im Sinne einer gemeinsamen Gebietsentwicklungsplanung zusammengeschlossen.

Wer nach Mittelholstein reist, kommt an dieser Region nicht vorbei. Alle Orte orientieren sich am alles dominierenden Nord-Ostsee-Kanal, der hier eine besondere Rolle spielt. Fähren, Brücken und Tunnel queren hier den Kanal, Spurplattenwege begleiten ihn und an den Ufern finden sich viele attraktive Aussichtspunkte für einen ungestörten Blick auf Frachter, Containerschiffe und Kreuzfahrer. Aber auch die Eider, Schleswig-Holsteins längster Fluss, prägt die Region. In Rendsburg geteilt in Ober- und Untereider bietet der kleine, gemächliche Fluss Wassersportmöglichkeiten von Angeln bis Kanufahren und lädt zu erholsamen Spaziergängen ein. 

Die oben genannten Kommunen gehen neue Wege und entwickeln ihre Region gemeinsam. Diesen ständigen Prozess können Sie hier verfolgen.